Ordnung und Sauberkeit - der Grundstein für ein harmonisches Wohnen nach Feng Shui

Ein toller Gastbeitrag von Barbara C. Tudor, Feng Shui Beraterin DFSI-geprüft

In Räumen lagern sich über die Zeit nicht nur Schmutz und Staub ab, sondern auch feinstoffliche Energien. Befreit man Räume nicht regelmässig davon, können Disharmonien und Blockaden entstehen.

 

Sie haben das bestimmt auch schon erlebt: Sie kamen in einen Raum und fühlten sich spontan wohl oder unwohl. Das sagt Ihnen Ihre Intuition. Warum das so ist, ist rasch erklärt: Räume werden geprägt durch das, was in ihnen geschieht. Streit und Ärger zum Beispiel schwingen noch lange nach und legen sich wie ein grauer Schatten im Raum ab. Auch Chaos und Unordnung beeinflussen die Atmosphäre subtil.


 

Der Kern von Feng Shui: Energien zum Fliessen bringen

Bei der Harmonie- und Weisheitslehre Feng Shui geht es im Kern um Energielenkung. Die Energie – „Chi“ genannt – soll ungehindert in die Räume fliessen und damit ihre Bewohner nähren können. Denn wird die Lebensenergie in ihrem Fluss behindert oder gar blockiert, zum Beispiel durch Unordnung oder eine ungünstige Wohngestaltung, entstehen Disharmonien. Diese zeigen sich auf die unterschiedlichste Art und Weise: Probleme im Beruf oder in der Beziehung, Misserfolge, Antriebslosigkeit, Gereiztheit, Streitsucht, Rastlosigkeit. Sie alle sind Anzeichen dafür, dass ein Zuhause nicht richtig mit Energie versorgt wird.

 

 

Ordnung schaffen heisst Raum für Neues schaffen

Ordnung und Sauberkeit ist eine wichtige Grundvoraussetzung im Feng Shui für ein harmonisches und glückliches Leben. Wer bestimmte Bereiche im Leben stärken oder verändern möchte, tut gut daran, sich in einem ersten Schritt durch Aufräumen, Ausmisten und Entsorgen von Altlasten zu befreien. In einem zweiten Schritt können über ein sog. Clearing auch die feinstofflichen Energien gelöst werden. Dies geschieht je nach Situation und Wunsch mit einem Klang- oder Räucherungsritual. Wurden Räume energetisch geklärt, sind sie aufnahmefähig für Neues. Ein solches Clearing eignet sich zum Beispiel nach langer Krankheit, nach einem Beziehungsbruch oder wenn ein Raum eine neue Nutzung erhält. Soll zum Beispiel aus dem ehemaligen Schlafzimmer ein Büro entstehen, werden die Energien von Schlaf, Erholung und Passivität gelöst. Ansonsten dürfte es schwierig werden, in diesem Raum genügend Energie und Ausdauer für die Arbeit aufzubringen.

 

Wollt auch ihr euer Zuhause auf Energiefluss und Energiequalität überprüfen?

 

Dann solltet ihr Barbara kennen lernen. Ihr erreicht sie unter: www.tudorfengshui.ch, welcome@tudorfengshui.ch, oder direkt per Telefon +41 43 542 55 17.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Angella Provenza (Donnerstag, 09 Februar 2017 12:49)


    Greetings from Colorado! I'm bored to death at work so I decided to check out your site on my iphone during lunch break. I really like the information you present here and can't wait to take a look when I get home. I'm surprised at how quick your blog loaded on my cell phone .. I'm not even using WIFI, just 3G .. Anyways, very good site!